Bildungsreformgesetz

Bis zum 30. April 2017 läuft die Begutachtungsfrist für den Gesetzesvorschlag zum Schulautonomie-Paket.


Damit unsere Anliegen eine Chance auf Berücksichtigung finden, haben wir eine Stellungnahme an das Parlament übermittelt, die aus unserer Sicht notwendigen Änderungsvorschläge bzw. Anmerkungen enthält.
Wir möchten daher diese Zeit nützen, möglichst viele Stellungnahmen einzubringen
(als Down-Syndrom Österreich, als Einzelpersonen und via Organisationen). 

>> offizielle Stellungnahme von Down-Syndrom Österreich zum Downloaden <<

Jede/r kann mitmachen - gerne angelehnt an unseren Text - es kann aber natürlich Jede/r eine eigene Stellungnahme zum Gesetzesentwurf formulieren.

Hier gibt es dafür den Text auch als Word-Datei für eine einfachere Bearbeitung.

So geht’s:
Ein Mail mit der Stellungnahme an

BMB Bundesministerium für Bildung
Minoritenplatz 5 
1010 Wien

adressieren und dieses bis spätestens 30. April 2017 per E Mail an begutachtung@bmb.gv.at und cc an begutachtungsverfahren@parlament.gv.at senden (unbedingt an beide!).

DANKE für Eure Unterstützung!

ein aktueller Bericht im Standard vom 27.04.2017 zu diesem Thema:
>> Schulreform: Mehr als 600 Änderungsbegehren<<