Die Schultasche von Down-Syndrom Österreich

Der Eintritt in den Schulalltag bedeutet für Kinder mit Down-Syndrom und deren Familien oft eine große Herausforderung in vielen Bereichen.

Es ist eine positive Entwicklung der letzten Jahre, dass immer mehr Kinder mit Down-Syndrom einen Platz in Regelschulen finden. Erfahrungen zeigen jedoch, das PädagogInnen oft zum ersten Mal mit Trisomie 21 konfrontiert werden und daher nur wenig über die speziellen Bedürfnisse, Lernvoraussetzungen und Fähigkeiten von Kinder mit DS wissen. 

Das ist drin

Die DSÖ-Schulbox soll PädagoInnen und Eltern den Einstieg in die Volksschule erleichtern. In der Schultasche befinden sich Informationen über Besonderheiten im Lernverhalten von Kinder mit DS und Anregungen für entsprechende pädagogische Methoden zum Lesen und Rechnen lernen. 

>>Inhaltsliste der Schultasche<<

Mindestens so wichtig wie pädagogisches Verständnis ist Aufklärungsarbeit im Klassenverband und Sensibilisierung für das Thema Behinderung. Hier bietet die Schulbox kindgerechte Literatur zum Thema Anderssein  und Informationen zum Down-Syndrom im Allgemeinen.

Mit gezielter Förderung ist viel möglich!

Wir wissen wieviel unsere Kinder mit gezielter, richtiger und ausreichender Förderung erreichen können. Die DSÖ-Schulbox hat das Ziel, Pädagoginnen, Eltern und Betreuungspersonen im schulischen Alltag zu unterstützen, um Kinder mit Down-Syndrom ein möglichst erfolgreiches und von positiven Erlebnissen geprägtes Lernen zu ermöglichen. Die Schulbox soll allen Kinder mit Trisomie 21 bei Ihrer Einschulung helfen!

Die komplette Schulbox kostet € 145,-- zuzüglich Porto + Verpackung € 7,--.
Für Eltern die bereits das Rechenmaterial "Yes, we can" gekauft haben, gibt es eine kleine Schulbox ohne Rechenmaterial um € 95,- (+Porto).

Die Schulbox kann im DSÖ-Büro Innsbruck bestellt werden:
office@down-syndrom.at oder 0664/213 34 90 (vormittags)

Übergabe einer Down-Syndrom Österreich Schultasche

Im Zuge der Themenwoche zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2015 in der Stadtbücherei Lienz wurde an Clemens Klammer die Schulstarttasche übergeben. Clemens wird im Herbst die erste Klasse Volksschule besuchen. Er freute sich sehr über sein Geschenk und ist voll motiviert lesen, rechnen und schreiben zu lernen.

Am Foto stehend Klammer Angelika (Mutter von Clemens) und Pia Schlichenmaier (Obfrau vom Verein Hand in Hand) hockend Clemens Klammer und Manuela Kollnig (Spenderin).

Spendenaktion 2016 "Kinder malen für Kinder"

Im November 2015 wurden aus dem Erlös einer Malaktion und anschliessender Auktion der Volksschule Erdberg Schultaschen angekauft und zukünftigen Schulkindern übergeben:

Hier können Sie für dieses Projekt spenden:

Das Spendenformular von Altruja.