10. Welt-Down-Syndrom Tag 2015

Am 21.3.2006 wurde erstmals weltweit der WELT-DOWN-SYNDROM-TAG  gefeiert. 

Down-Syndrom Vereine, Eltern und Institutionen weisen alljährlich rund um diesen Tag mit verschiedenen Aktionen die Öffentlichkeit auf die besondere Lebenssituation von Menschen mit Down-Syndrom hin.
Die Tatsache, dass bei Menschen mit Down-Syndrom das 21. Chromosom 3-fach vorhanden ist, lieferte das passende Datum für diesen Tag: 21.3.!

2012 wurde der Welt-Down-Syndrom-Tag offiziell von den Vereinten Nationen anerkannt.

Pressetext zum Welt-Down-Syndrom-Tag:>> Mehr von mir! 10. Welt-Down-Syndrom Tag

weitere Presseberichte: Presserundschau

Posteraktion

Das Familiennetzwerk Österreich hat auch in diesem Jahr wieder die beliebte Posteraktion angeboten! Danke an Nora Völkl für die Bearbeitung der Bilder und Erstellung der Poster. 


AKTIVITÄTEN IN DEN BUNDESLÄNDERN

WIEN

Messe am So, 22.3. um 18h im Stephansdom:
Wie schon in den letzten Jahren fand auch 2015 wieder eine Heilige Messe statt, die von Dompfarrer Toni Faber gemeinsam mit Menschen mit Down-Syndrom gestaltet wurde. Die Gruppe „Faith4U&Me“ und der Kulturverein „Ich bin O.K.“ wirken mit. Anschließend gab es die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch beim Pfarrkaffee im Curhaus, Stephansplatz 3.

Sa, 21.3. von 14:30-18:30h: Extratermin der Spielgruppe "Hands up" aus Anlass des internationalen Welt Down-Syndrom Tages.
Ort: Spielothek, Schottenfeldgasse 36, 1070 Wien

TRISOMIE 21 FESTIVAL 2015 – Spielplan Tanztheater der I-Dance-Company
Fr. 06.03. 20:00 Spieglein, Spieglein - Kasino am Schwarzenbergplatz
So. 08.03. 15:00 Spieglein, Spieglein - Kasino am Schwarzenbergplatz
Fr. 13.03. 20:00 Nightmare before Christmas - Kasino am Schwarzenbergplatz
So. 15.03. 15:00 Alice im Mongolenland - Kasino am Schwarzenbergplatz
Sa. 21.03. 19:30 DisTANZ & T21WARD Verleihung - Stadttheater Walfischgasse

Nähere Infos unter: www.idancecompany.at

INFOSCREEN unterstützten österreichweit am 21.03.2015 wieder die Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Down-Syndrom 

STEIERMARK

LEOBEN
Die MitarbeiterInnen des Cafés Beniva werden die KundInnen des Leobener Einkaufszentrums LCS mit kreativ zubereitetem Fingerfood süß und pikant verwöhnen und dabei ihr neues Kochbuch „Eingekocht und aufgetischt“ präsentieren. Valentin wird mit seiner Harmonika wieder einige Besucher zu einer kleinen Polka inspirieren.

GRAZ 
am Sonntag 22. 3. fand um 10:15 Pfarrkirche Graz-St. Andrä ein Gottesdienst von und für Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom statt. 

OBERÖSTERREICH

LINZ
Am 21.3. gemeinsame Abendmesse um 18:00 Uhr in der Stadtpfarre Urfahr, Anschließend Eröffnung der Bilderausstellung 99+9 FRAGEN AN MICH.
Künstler: Margarethe Bamberger, Sophie Beisskammer, Galerie Tacheles, Lebenshilfe Gmunden, Leiter: Ferdinand Reisenbichler
www.galerietacheles.at

TIROL

INNSBRUCK
Der Verein Down-Syndrom Tirol organisierte einen Infostand im Einkaufszentrum DEZ von 9-18 Uhr. Es wurden kleine, selbstgebastelte Präsente (Blumen und Lesezeichen) mit Infozetteln an die Kunden verteilt.  

WÖRGL
Das Tagungshaus Wörgl lud von 14:30 - 15:30 zum Kuchen essen ein. Anschließend ging es ins Veranstaltungszentrum KOMMA. Von 16-17 Uhr Kinderkonzert von Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme.

VORARLBERG

BLUDENZ
Alle sind anders normal. Normal sind alle anders
Unser Verein machte sich in diesem Jahr mit einem Infostand diesmal in der Bezirkshauptstadt Bludenz bemerkbar. Bei Kuchen, Kaffee und Limonade konnte man sich austauschen, wertvolle Informationen einholen und den 10. Welt-Down-Syndrom-Tag mitfeiern.

Der Marktstand wurdemit selbstgebastelten Erzeugnissen des Lebensart-Geschäftes in Bludenz ausgestattet und so konnte in inklusiver Atmosphäre der ein oder andere Ostereinkauf getätigt werden. Menschen mit Down-Syndrom verteilten Narzissen an Erwachsene und Luftballons an Kinder um eventuelle Hemmschwellen abzubauen.

OSTTIROL

„Behindert mich nicht“ ist der Aufruf, denn all zu oft werden die Grenzen des Machbaren nicht von der Behinderung selbst, sondern von der Gesellschaft gesetzt, und das weit niedriger als die tatsächlichen Möglichkeiten.

Vom 16. bis 21. März 2015 gestalteten wir eine Themenwoche in der Stadtbücherei Lienz, mit einem Info-Eck und täglich von 16:00 bis 17:00 Uhr waren wir vor Ort um mit Interessierten zu sprechen.

Den Osttiroler Schulen haben wir angeboten im Rahmen des Unterrichtes zur Themenwoche in die Bücherei zu kommen. Viele Lehrpersonen haben dieses Angebot angenommen und besuchten uns mit ihren Klassen um zu erfahren, wie es ist mit einem Kind mit Behinderung zu leben.  

Filmvorführung „Zeig mir deine Welt“ von Kai Pflaume'
Am Freitag, 20. März, 19:30 Uhr, luden wir zur Filmvorführung von „Zeig mir deine Welt“ (2. Teil) in die Stadtbücherei ein. Anschließend gab es ein kleines Buffet, Zeit für Gespräche und einen gemütlichen Ausklang.

Familienfest am internationalen Down Syndrom-Tag
Am Samstag, 21. März, veranstalten wir von 10:00 bis 13:00 Uhr ein Familienfest in der Stadtbücherei, ebenfalls mit Filmvorführung und außerdem Kinderhüpfburg, Kinderschminken und Spiele zu dem auch alle Interessierten eingeladen waren.

KÄRNTEN

KLAGENFURT
Verein Team T21 Down-Syndrom - frisch gegründet, und schon tut sich was!
Am 21. März spielt für uns der kleinste Zirkus der Welt - Zirkus Dimitri - um 15 Uhr im Studentenheim Concordia in Klagenfurt. Es ist dies eine öffentliche, inklusive Vorstellung, die unsere Kinder vom Rand weiter in die Mitte unserer Gesellschaft rücken soll.

Rund um die Vorstellung gestalteten wir einen inklusiven Feiernachmittag mit Spiel und Spaß, mit Information und Erfahrungsaustausch, mit "Kuchen und Kaffee". Wir stellten dabei die Neugeborenen-Infobox vor - und uns mit unseren Kindern.
www.t21downsyndrom.at

Die Familien der SHG Down-Syndrom Kärnten besuchten gemeinsam den Reptilienzoo in Klagenfurt, machten danach einen Spaziergang durch die Klagenfurter Innenstadt und gingen im Anschluss gemeinsam Essen.

NIEDERÖSTERREICH

BERNDORF
Am 22.03. um 10.30h Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Berndorf anlässlich des Welt-DS-Tages und anschließend war noch Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen.

SÜDTIROL

KALTERN
Der Verein Il Sorriso - Das Lächeln organisierte am Samstag 21. März 2015 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr einen Informationsstand auf dem Marktplatz in Kaltern. Ziel des Infostandes war es Aufklärung zu leisten und Informationen weiter zu geben. Gleichzeitig soll auch die Bevölkerung sensibilisiert werden und verstehen, dass Menschen mit Down Syndrom ein normales Leben führen können und wollen.
Bei dieser Gelegenheit konnten gegen eine Spende Kochbücher, Schokolade und Honig erworben werden.
Im vergangenen Jahr hat der Verein begonnen, mit Hilfe von Down Syndrom Österreich die Neugeborenen-Infobox an die Geburtenabteilungen von Südtirol zu übergeben. Umso mehr freut es uns, dass wir anlässlich des 21.03. in diesen Jahr die Neugeborenboxen in italienischer Sprache vorstellen durften.