Welt-Down-Syndrom-Tag 2019

Seit dem 21.3.2006 wird jedes Jahr der Welt-Down-Syndrom-Tag gefeiert.

Vereine, Selbsthilfegruppen, Eltern und Institutionen nutzen diesen Tag für verschiedene Aktionen. Am Welt-Down-Syndrom-Tag soll auf die besondere Lebenssituation von Menschen mit Trisomie 21 aufmerksam gemacht werden. Die Öffentlichkeit soll über Wünsche und Verbesserungsvorschläge informiert werden. 

Die Tatsache, dass bei Menschen mit Down-Syndrom das 21. Chromosom 3-fach vorhanden ist, lieferte das passende Datum für den Welt-Tag: 21.3.!

Die Vereinten Nationen haben 2012 den Welt-Down-Syndrom-Tag offiziell anerkannt.

Aktionen anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages 2019

Posteraktion von Down-Syndrom Österreich
Jahresmotto: "nur MIT uns"

Ziel der jährlichen Aktion ist es, auf das Thema Down-Syndrom aufmerksam zu machen.
Senden Sie uns Ihr Lieblingsfoto - wir setzen das Bild in die Postervorlage ein. Wenn Sie eine konkrete Veranstaltung ankündigen möchten, können wir diese im Textfeld ganz unten einarbeiten. Anschließend schicken wir Ihnen das Poster als pdf-Datei zu. Sie können Ihr Poster ausdrucken und an möglichst vielen Stellen aufhängen (Kindergärten, Schulen, Geschäfte, Arzt- Therapiepraxen....)
Wir bitten um Ihr Einverständnis, dass die Poster auf unserer Homepage, auf Facebook und in der Zeitschrift "Leben Lachen Lernen" veröffentlicht werden dürfen. 


Salzburg

Im Rahmen der "Woche der Vielfalt" der Stadt Salzburg findet eine Fotoausstellung zum Thema Down-Syndrom statt. Anlässlich der Ausstellungseröffnung gibt es eine Gesprächsrunde zu der unser Vize-Präsident Michael Sebald eingeladen wurde.
Wo: Quartier Riedenburg
Wann: Eröffnung 20.02.2019 18 Uhr

Oberösterreich

Gottesdienst für und mit Menschen mit Down-Syndrom in Gallneukirchen am 23.3.2019

Tirol

Wörgl

Im Tagungshaus Wörgl findet ein bunter Nachmittag für Menschen mit Down-Syndrom statt. 
Eine Firmlingsgruppe aus Kirchbichl wird den Nachmittag gestalten. Mit einem Pizzabuffet wird der Nachmittag köstlich abgerundet. 

Steiermark

Das Down-Syndrom Zentrum in Leoben organisiert einen Vortrag zum Thema: "Einfluss des Lebensstils auf das Altern" von F. Modeo.

Europa

Die European Down-Syndrom Association (EDSA) veröffentlicht auf Ihrer Homepage einen Count-Down-Kalender. Vom 1. bis 21. März wird täglich ein "Fenster" geöffnet. Unter dem Motto:
"Leave no one behind" werden aus allen europäischen Ländern Menschen mit Down-Syndrom vorgestellt die mitten in der Gesellschaft stehen. www.edsa.eu

Eine weitere Akton von der EDSA ruft zu einem Flashmob auf.
Die Musik und die Tanzbewegungen dazu werden auf der Homepage der EDSA vor- und zur Verfügung gestellt.
http://www.edsa.eu/flash-mob-on-21-march-2019/