Es ist normal, verschieden zu sein

viele Kinder

Sieh dich einmal am Spielplatz oder in der Schule um! Wie sehen die Kinder denn so aus? Richtig! Die sehen alle ganz anders aus - naja - außer da sind vielleicht zufällig Zwillinge dabei. Wir Kinder, ob groß oder klein, haben alle ganz verschiedene Haare und Augen. Unsere Gesichter und Körper sind anders gebaut. Manche von uns lernen sehr schnell, andere brauchen dafür etwas länger. Manche von uns sind sportlich, andere lesen lieber Bücher. Manche von uns sind mutig, andere eher schüchtern. Wir sind alle einzigartig. Wir müssen nicht alle gleich sein, um gemeinsam zu sein, um Freunde zu sein und Schulkollegen.

Ihr seht also: es ist normal, verschieden zu sein!

Kinder mit Down-Syndrom können auch anders aussehen. Vielleicht sprechen sie ein bisschen anders als du - etwas langsamer oder undeutlicher - und vielleicht machen sie auch manche Dinge etwas anders. Zum Lernen brauchen sie meistens länger. Aber in den meisten Dingen, sind sie uns ganz ähnlich! Wir alle lachen über lustige Sachen und wir weinen, wenn wir traurig sind. Wir alle kommen uns manchmal gegenseitig in die Quere und machen Fehler. Wir alle wollen Spaß haben mit unseren Freunden und wollen Spiele spielen. Wir alle wollen Neues lernen und uns gut fühlen.

Woher kommen die Unterschiede?

Mikroskop

Dafür müssen wir uns einmal unseren eigenen Körper ganz genau ansehen. Denn, wusstest du, dass dein Körper aus lauter winzigen Zellen besteht? Die sind so winzig, dass du ein Mikroskop brauchst, um sie zu sehen. In diesen Zellen gibt es sogar noch kleinere Teilchen, und die nennt man Chromosomen. Diese Chromosomen bestimmen, wie unser Körper wächst und aussieht. Sie bestimmen deine Haarfarbe, deine Größe, ob du schnell lernst, einfach alles. Es gibt immer zwei gleiche Chromosomen, insgesamt 23 solche Paare in jeder Zelle. Richtig, 23 + 23 = 46, also genau 46 Chromosomen!

Was verursacht das Down-Syndrom?

Menschen mit Down-Syndrom haben jeweils ein Chromosom mehr, von Anfang an, also schon die Babys, bevor sie auf die Welt kommen und dadurch wird einiges durcheinander gebracht.

Hier seht ihr die Zeichnung von zwei Körperzellen, die echten sind natürlich viel kleiner!
Schau einmal ganz genau, welche Zelle ist von einem Menschen mit Down-Syndrom?

Chromosomen

Sieh dir einmal diese Fotos von Kindern mit Down-Syndrom an:
Was glaubst du, sind alle Menschen mit Down-Syndrom gleich?

Ungefähr jedes 800. Kind, das auf die Welt kommt, hat Down-Syndrom - überall, auf der ganzen Welt, egal ob schwarz oder weiß, reich oder arm. Weshalb dieses Down-Syndrom auftritt, das ist noch immer nicht bekannt. Es ist purer Zufall und keiner hat Schuld daran!

Antworten für Kinder

  • Down-Syndrom ist keine Krankheit. Du kannst dich nicht anstecken. Menschen mit Down-Syndrom haben Down-Syndrom seit sie geboren sind.
  • Sie werden IMMER Down-Syndrom haben.
  • Menschen mit Down-Syndrom haben ein zusätzliches Chromosom in jeder Zelle ihres Körpers. Chromosomen sind ganz winzig, aber sie bestimmen, wie wir wachsen, wie wir uns entwickeln.
  • Niemand weiß, warum manche Menschen dieses zusätzliche Chromosom haben.
  • Die meisten Kinder mit Down-Syndrom werden in der Lage sein, dieselben Dinge zu machen, wie andere Kinder. Sie brauchen nur länger, um sie zu lernen.
  • Kinder mit Down-Syndrom spielen gerne und wollen Freunde haben.
  • Kinder mit Down-Syndrom möchten auch nützlich sein, sie wollen lernen und gut sein bei dem, was sie machen.