Sport- und Spielefest 2020

"flott + fit" 3. österreichisches Down-Syndrom Sport-&Spielefest 2020

Die Corona-Krise hat die Austragung am 6. Juni leider unmöglich gemacht.  Aber wir konnten einen Ersatztermin finden.

Neuer Termin: Samstag 19. September 10-17 Uhr, ULSZ Rif-Hallein

Unter wunderbaren Sonnenschein konnte das 3. Down-Syndrom-Sportfest am 19.9.2020, wie geplant, stattfinden!

Wir freuen uns, dass 50 Sportler und Sportlerinnen teilgenommen haben! Alle TeilnehmerInnen konnten sich in den Bewerben Laufen und Weitwurf messen.

Auch bei den Bewerben 1.000 m Lauf und 800 m Nordic Walking konnten die gut trainierten Sportler und Sportlerinnen ihre Fitness unter Beweis stellen.

Für geübte SchwimmerInner gab es auch einen Schwimmbewerb. Es wurden 2 Längen geschwommen. Der Schwimmstil durfte frei gewählt werden.

 

 Wir sind stolz auf unsere aktiven TeilnehmerInnen! Alle haben ihr Bestes gegeben!

Unser Tag begann mit der offiziellen Eröffnungsfeier. Alle Aktivitäten wurden vorgestellt. Unser Vize-Präsident Michael Sebald hat alle Athleten begrüßt und die Sportler und Sportlerinnen wurden (unter Einhaltung des notwendigen Abstandes) präsentiert!

Die TeilnehmerInnen wurden in altersgerechte Gruppen eingeteilt. Die Jungs und Mädels nahmen alle am Laufen und Weitwerfen teil. Die Länge der Laufstrecke wurde an das Alter angepasst.

Wir sind begeistert, daß sich jedes Jahr mehr Sportler und SportlerInnen zu den Zusatz-Bewerben anmelden. Es sind 24 Personen geschwommen!

12 Athleten haben den 1.000 m Lauf bewältigt und 9 Aktive sind die 800 m Nordic Walking Strecke gegangen.

Seit Beginn des Sportfestes arbeiten wir mit dem ÖBSV (österr. Behindertensportverband) zusammen. In diesem Jahr haben die Trainer erstmals Sportarten zum Kennen lernen angeboten: Basketball – auch im Sitzen, Tennis, Tischtennis und Fußball.

Die Torschuß- und Boccia-Challenges sorgten für zusätzlichen Spaß. Unser Ehrenpräsident Jürgen Wieser hat sich als Tormann zur Verfügung gestellt. Er hat viele Bälle rausgefischt! Doch einige Schützen konnten ihn bezwingen.
Beim Boccia ging es darum 3 Bälle möglichst punktereich auf der Unterlage zu platzieren. Wir gratulieren den Gewinnern der Preise, zur Verfügung gestellt von Voest-Alpine und AUVA.

Wir bedanken uns bei unseren langjährigen Sponsoren, die verlässlich jedes Jahr unsere Veranstaltung unterstützen. Frau Landesrätin Humer-Vogel machte sich wieder persönlich einen Eindruck von unseren Aktivitäten.

Und zur Abrundung des Programms gab es auch wieder Spielstationen. Es wurden einige Spielstationen aufgebaut und ausprobiert: Eierlauf, Kegeln, Krocket, Wikingerschach, Seilspringen, Federball, Dosen werfen, Frisbee….

Für unser leibliches Wohl sorgte bestens der Verein Taj MaHallein!
Infos zum Verein:
https://www.facebook.com/derindienverein

In Kürze gibt es  hier noch mehr Bilder!
Fotografen: Dominik Dobaj und Helmut Kronewitter