Termine in Wien/NÖ

Terminübersicht 2021

WICHTIGER HINWEIS:  

Wegen Covid-19 steht unser Veranstaltungsraum in der Rudolfstiftung in den nächsten Monaten nicht zur Verfügung. Wir haben uns daher entschlossen, unsere Meetings bis auf weiteres virtuell mit dem Tool “Zoom” durchzuführen. Nähere Infos demnächst.

Download Jahresprogramm 2020/21
Download Begleitbrief zum Jahresprogramm 2020/21

 

Spielgruppe „Hands up“ für Kinder von 0-7 Jahre 

Infos siehe weiter unten

 

Mi, 27.1. 2021 um 20 Uhr via Zoom: 
Virtuelles Elternforum 

Erfahrungsaustausch: “Therapien – Wie und was unterstützt mein Kind?”

Anmeldung zum Zoom Meeting erforderlich. Bei Interesse bitte Anmeldung an astijane@gmx.at, Link wird am Tag des Zoom-Termins per Email geschickt.

 

 

Mi, 24.2. 2021 um 20 Uhr via Zoom: 
Virtuelles Elternforum 

mit Fanny Neumayer (Junge Erwachsene mit Down-Syndrom, Assistentin in einem Schulsekretariat). Fanny interviewt junge Menschen mit Down-Syndrom zu ihrer Lebenssituation (Arbeit, Wohnen, Freizeit, etc.)

Anmeldung zum Zoom Meeting erforderlich. Bei Interesse bitte Anmeldung an astijane@gmx.at, Link wird am Tag des Zoom-Termins per Email geschickt.

Mi, 24.3. 2021 um 20 Uhr via Zoom: 
Virtuelles Elternforum 

mit Maria Brandl (Mediatorin, Trainerin, NLP Master, Eltern- und Erwachsenenbildnerin bei SCHRITTE team team SCHRITTE).
Ein altes Sprichwort meint: „Kleine Kinder – kleine Sorgen, große Kinder – große Sorgen“ – und wie geht es mir als Mutter oder Vater nun mit dieser oft gehörten Aussage?

Anmeldung zum Zoom Meeting erforderlich. Bei Interesse bitte Anmeldung an astijane@gmx.at, Link wird am Tag des Zoom-Termins per Email geschickt.

 

Rückblicke:

 

4.10.2020:
Herbstausflug 

Der heurige Herbstausflug führte bei bestem Wanderwetter zum Bisamberg. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Ausflug im Frühling 2021.

30.9. 2020: 
Thema “Herausforderndes Verhalten” 

Vortrag von Dr. Karin Lebersorger (Psychologin der Down-Syndrom Ambulanz)

 

14.1.2020: Präsentation der Kampagne “Down-Syndrom. Na und.”

Mehr Infos dazu

Mi, 11.9. 2019: Vortrag und Diskussion mit Univ. Prof. Dr. André Frank Zimpel: Was wir von Menschen mit Trisomie 21 lernen können. Neurodiversität und soziales Lernen.“

Univ. Prof. Dr. André Frank Zimpel forscht seit über 25 Jahren an der Universität Hamburg zum Thema wie sich Menschen mit Lernschwierigkeiten die Welt erschließen. Leidenschaftlich und anschaulich eröffnet er neue Sichtweisen. Am 11.9. war er zu Gast bei einer Veranstaltung, die wir gemeinsam mit dem Wiener Hilfswerk im “Skydome” des Hilfswerks organisierten.

Hier ist ein erster Foto-Rückblick:
https://www.facebook.com/downsyndrom/posts/2316091955324289Spielgruppe „Hands up“ für Kinder von 0 – 7 Jahre

 Erfahrungsaustausch
Therapien – Wie und was unterstützt mein Kind?